Blogbeitrag

30 | 06 | 2005

Plugin: o42-clean-umlauts

Geschrieben von otaku42 um 14:29 Uhr

Update 22.10.2009 – Plugin unmaintained

Das Plugin ist schon seit längerem – u.a. aus Zeitmangel – nicht mehr aktualisiert worden. Da ich beabsichtige, auf ein anderes Blogsystem umzusteigen, werde ich WordPress in absehbarer Zukunft selbst nicht mehr verwenden. Es ist daher unwahrscheinlich, dass ich die Entwicklung wieder aufnehmen werde.

Das Plugin war bereits faktisch unmaintained, nun stelle ich die Entwicklung ofiziell ein. Wer Interesse hat, das Plugin unter seine Fittiche zu nehmen, möge sich bitte bei mir melden.

Sinn der Sache
Wer deutsche Umlaute als solche schreibt, kennt das Problem vermutlich. Spätestens, wenn Umlaute im Titel eines Artikels vorkommen, bekommt man Probleme mit WordPress. Der Titel wird als Grundlage für den Permalink eines Artikels verwendet, und Umlaute sind in URLs nunmal nicht ohne weiteres möglich. WordPress filtert Umlaute daher einfach raus – für einen Artikel mit dem Titel ümlaut-test erhält man dann den Permalink …/mlaut-test statt …/uemlaut-test.

Es gibt verschiedene Lösungen dafür, eine davon ist ein kleines Plugin von Scott Hanson. Es funktioniert zuverlässig und erfüllt seinen Zweck.

Mir persönlich fehlte allerdings eine Funktion, mit der Umlaute in Artikeln, Kommentaren und Feeds konvertiert werden. Ein Beispiel für die unschönen Konsequenzen dieser Tatsache kann man sich hier ansehen. Es lag daher nahe, das schon im Blog vorhandene Plugin von Scott entsprechend zu erweitern und anzuwenden. Et voila… :)

Das Plugin setzt WordPress 1.5 voraus.

Download
o42-clean-umlauts.tar.gz (Version 0.2.0)

Installation
Archiv entpacken und die Datei o42-clean-umlauts.php nach wp-content/plugins/ kopieren. Admin-Interface öffnen, in den Reiter Plugins wechseln und dort das Plugin aktivieren. Fertig.

Letzte Änderung am: 15.10.2010

Beitragsdetails

Tags » , «

gravatar

Kategorie » WordPress «

Trackback: Trackback-URL |  Kommentar-Feed: RSS 2.0 | 343 Worte

Die Kommentare sind geschlossen aber Du kannst einen Trackback senden.

Trackbacks: 282

  1. 1

    kloeschen.com >> 01.08.2005 um 12:05 Uhr

    Caching Plugin für WordPress

    Ich habe heute in einem meiner Blogs das WP-Cache 2.0 Plugin installiert. Es ist die Fortsetzung des Staticize Reloaded von Matt, welches Probleme mit Sonderzeichen machte.

  2. 2

    Betamode 11.09.2005 um 15:14 Uhr

    WordPress-Plugin: o42-clean-umlauts

    Das Plugin o42-clean-umlauts” target=”_blank”>otaku42.de/2005/06/30/plugin-o42-clean-umlauts/”>o42-clean-umlauts ersetzt bei mir jetzt das WordPress-Plugin: Deutsche Permalinks aöü – es kümmert sich nämlich …

  3. 3

    Umlaut Korrektur für Wordpress 04.10.2005 um 00:09 Uhr

    [...] WordPress vergisst deutsche Umlaute in Permalinks, Abhilfe schafft http://otaku42.de/2005/06/30/plugin-o42-clean-umlauts/ Themenrelevante Themen:No related posts [...]

  4. 4

    mein Weblog und seine Plugins 01.11.2005 um 21:20 Uhr

    [...] Michael Renzmann’s Clean Umlaute schaffen das leidige Problem derselben in den Permalinks ab. [...]

  5. 5

    Basic Thinking Blog » Wordpress Plugins (Update 1) 02.11.2005 um 12:24 Uhr

    [...] 6. German Permalinks: Umlaute in der Artikelüberschrift werden korrekt umgesetzt (ä wird zu ae). Alternativ auch O24-Clean-Umlauts. Es ist besser, da es nicht nur den Titel anpasst, sondern auch Posts, Feeds und Pings. [...]

  6. 6

    komische Zeichen angezeigt-� 09.11.2005 um 20:02 Uhr

    [...] Ich verwende das Clean Umlaute Plugin von Otaku42 Clean Umlaute. Momentan sind dort fast keine Seiten erreichbar. Daher stelle ich dieses Plugin hier zum Download zur Verfügung. [...]

  7. 7

    Kylaloo » Meine wichtigsten Plugins 14.11.2005 um 19:19 Uhr

    [...] [Update:] Gerade eine vielversprechende Steigerung des Plugins über das Forum entdeckt. ~∨~ [...]

  8. 8

    Langschläfer » WordPress, Zeichensätze und Umlaute 18.12.2005 um 02:43 Uhr

    [...] Ich konnte den Schaden aber begrenzen, indem ich das WordPress-Plugin “Clean Umlauts” installiert hab. Die beste Lösung wäre allerdings, die bestehenden Einträge und Kommentare in der Datenbank auch korrekt in UTF-8 umzuwandeln. [...]

  9. 9

    Web-Junkies » Blog Archive » Nun also doch 28.12.2005 um 19:36 Uhr

    [...] SpamKarma WeatherIcon Countdown LazyGallery o42 Clean Umlauts Page Links To Page Comments PXS Mail Form Run PHP DoFollow SH-Autolink SRG Clean Archives Subscribe to comments Themes Switcher WP-Grins Zap_ImgPop Zap_NewWindow [...]

  10. 10

    soundblog.hausundhof.com » sound - a wordpress theme 31.12.2005 um 19:29 Uhr

    [...] o42-clean-umlauts [...]

  11. 11

    Andy’s Geekorama » Blog Archive » links for 2005-12-22 01.01.2006 um 22:53 Uhr

    [...] WordPress Plugin o42 für korrekte Umlaute (tags: WordPress plugins tools) [...]

  12. 12

    soundblog.hausundhof.com » [wp-theme] sound 2.0 05.01.2006 um 05:41 Uhr

    [...] Ultimate Tag Warrior Tag Archive 1.0 – By Christine Davis Ultimate Tag Warrior 2.8.9 – By Christine Davis o42-clean-umlauts 0.2.0 – By Scott Hanson & Michael Renzmann Acronymer 1.0 – By Leo Kent Adhesive 3.0 – By Owen Winkler Countdown Timer 1.1 – By Andrew Ferguson CJD-Spam Nuke (deutsch) 1.5.3 – Deutsche Bearbeitung: Mathias Hundt By Chris J. Davis, Scott (skippy) Merill Democracy 1.2 – By Jessika Schmitt & Andrew Sutherland Event Calendar 3.0.2 – By Alex Tingle Follow URL 1.0 – By Angsuman Chakraborty Kramer 0.7.6 – By Nik Cubrilovic & Mark Jaquith PHP Exec 1.7 – By Priyadi Iman Nurcahyo PHP Highlighter 1.0 – By Daryl L. L. Houston WP-Print 2.01 – By GaMerZ Google Sitemaps 2.7.1 – By Arne Brachhold Subscribe To Comments 2.0.2 – By Mark Jaquith & Jennifer (ScriptyGoddess) January 5, 2006 | In technik, blog | | Drucken [...]

  13. 13

    wildbits -- Umlaute in WordPress 06.01.2006 um 18:59 Uhr

    [...] Das Problem mit den Umlaute hatte ich bereits erwähnt. Nach dem ich mir mal die Mühe gemacht und ein wenig gegooglet habe, fand ich bei otaku42 ein Plug-in, welches das Problem löst. Na ja, eigentlich nicht wirklich löst, sondern patcht, solange das Plugin aktiviert ist. Die Umlaute bleiben in der Datenbank erhalten, werden aber für die Anzeige der Blogseite temporär konvertiert. Schaltet man das Plug-In wieder ab, ist alles so wie vorher. Zudem fehlen auch einige Sonderzeichen. [...]

  14. 14

    CleanUmlauts-Plugin korrigiert | 4null4.de - Blog around the world 12.01.2006 um 21:41 Uhr

    [...] Wie wohl ziemlich viele WP-Anwender des deutschen Sprachraums verwende auch ich quasi seit Beginn meiner Blogger-”Karriere” das o42-Clean-Umlauts-Plugin von Michael Renzmann. Allerdings ist mir beim Blick in den Code aufgefallen, dass auch der Artikelcontent der HTML-Ausgabe in Feed-Nomenklatur verarbeitet wird, statt das eigentlich schon vorgesehene Array mit den HTML-maskierten Umlauten zu verwenden. Obendrein ist in diesem Array sogar noch ein Fehler gewesen, und daher habe ich mich drangesetzt das zu korrigieren und mal eben kurz eine Aufteilung der Recodierung in Content und Feeds vorgenommen. [...]

  15. 15

    .: tins blog » Blog Archive » WP Plugins 17.01.2006 um 14:50 Uhr

    [...] o42-clean-umlauts 0.2.0 [...]

  16. 16

    SEO Plugins Wordpress 19.01.2006 um 19:49 Uhr

    [...] o42-clean-umlauts [...]

  17. 17

    Weblog-Optimierung fr Suchmaschinen - Wordpress » Netprofit News 19.01.2006 um 21:36 Uhr

    [...] Google-Guy Matt Cutts empfielt, das Datum als Ordner wegzulassen und nur die ersten Beitragsbegriffe in der Url zu verwenden. Nebenbei halte ich den Begriff Permalink für wenig verständlich und hilfreich. Unter Optionen>Permalinks>Struktur kann das leicht ändern. Bei einer Änderung muss man jedoch aufpassen, dass alte Beiträge noch auffindbar sind! Suchmaschinen würden sich über eine permanente Weiterleitung in der .htaccess ebenso freuen (hier kann vielleicht das WordPress-Plugin PermalinkRedirect helfen). Wie nun optimale Urls aussehen, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Um eine eventuelle Abwertung von Unterordnern zu vermeiden, sollte man – sofern man ein Datum will – Bindestriche statt Schrägstriche verwenden. Oder man benutzt nur /%postname%. Lesenswerte Gedanken zu suchmaschinenfreundlichen Urls findet man hierzu bei Jörg. Bei Umlauten sollte man entweder selbst die Permalinkinhalte eingeben und/ oder das Plugin clean-umlauts verwenden. [...]

  18. 18

    4null4.de - Blog around the world 22.01.2006 um 03:14 Uhr

    CleanUmlauts-Plugin korrigiert

    Wie wohl ziemlich viele WP-Anwender des deutschen Sprachraums verwende auch ich quasi seit Beginn meiner Blogger-”Karriere” das o42-Clean-Umlauts-Plugin von Michael Renzmann. Allerdings ist mir beim Blick in den Code aufgefallen, dass auch …

  19. 19

    50 Jahre und kein bisschen leise.. » Wordpress-Plugins: die 2. 22.01.2006 um 12:55 Uhr

    [...] * 042-clean-umlauts Vielleicht das wichtigste Plugin für deutschsprachige Weblogs! Es konvertiert die deutschen Umlaute in den Beitragstiteln, Kommentaren und Feeds zu ASCII. – Aus ä,ü,ö,ß wird ein ae, ue, oe und ss. [...]

  20. 20

    blog.psax.de » Blog Archive » Ein Umlaut Test - ä ö ü 02.02.2006 um 15:56 Uhr

    [...] Ein kleiner Test ob das o42-clean-umlauts Plugin nun läuft. No Tags [...]

  21. 21

    G-SPY Blog » Blog Archive » wordpress plugins 09.03.2006 um 22:53 Uhr

    [...] o42-clean-umlauts [...]

  22. 22

    jur-abc recht aktuell : tribunIus blog » Ümlaute im WördPress 22.03.2006 um 17:22 Uhr

    [...] Umgebung: UTF-8. Hab auch mal probeweise auf ISO-8859-1 umgestellt, aber da wurd es dann grauslich mit den Umlaut-Entitäten. Das Plugin o42-clean-umlaut hab ich installiert. Hat nix gebracht … Stop … ich habs … in der Datenbank sieht es immer noch züm kötzen aus, aber der RSS-Feed wird im jur-abc korrekt eingelesen. o42-clean-umlaut funzt also doch. [...]

  23. 23

    Wordpresshosting » Blog Archive » Themes und Plugins 25.03.2006 um 20:08 Uhr

    [...] o42-clean-umlauts [...]

  24. 24

    wordpress 09 - Plugin-Liste | Endl.de | Zielpublikum Weblog 06.04.2006 um 00:07 Uhr

    [...] o42-clean-umlauts [...]

  25. 25

    Blogwiese » Blog Archive » WP Plugin Liste mal angefangen 16.04.2006 um 16:34 Uhr

    [...] o42-clean-umlauts [...]

Kommentare: 101

  1. 1

    pufaxx 07.07.2005 um 13:51 Uhr

    Vielen Dank für die Mühe – Plug-In installiert, keine Probleme – keine Fehlermeldungen mehr vom XHTML-Validator.

  2. 2

    tboley 23.07.2005 um 12:35 Uhr

    Besten Dank für das Plug-In. genau das, was ich gesucht habe!

  3. 3

    yury 27.07.2005 um 03:44 Uhr

    irgendwie will das plugin bei mir nicht..

    habe das entpackt, hochgeladen, konnte sogar aktivieren unter plugins aber irgendwie kein ergebnis..

    woran könnte das liegen?

  4. 4

    yury 27.07.2005 um 11:32 Uhr

    um mein problem zu verdeutlichen: ich sehe auch nirgends das o42 im menue wo cih dann enstellungen vornehmen soll.. nach dem das unter plugins aktiviert wurde (vorher logo auch nicht)

  5. 5

    otaku42 27.07.2005 um 11:52 Uhr

    Das Plugin bietet keinerlei Konfigurationsmoeglichkeiten. Schalte es ein und es sollte seinen Dienst verrichten – das Ergebnis müsste im erzeugten HTML-Code und in den Feeds direkt sichtbar werden.

  6. 6

    yury 27.07.2005 um 14:43 Uhr

    hmm

    irgendwie will das nicht..

    habe auch schon mit der iso codierung statt utf8 unter “lesen” einstellungen probiert..

    will in beiden fällen nicht..

    wenn ich die iso einstelle habe ich dann immer nur ein fragezeichen, bei utf sogar dann gleich 2

    :’(

  7. 7

    Markus 01.08.2005 um 11:39 Uhr

    Hi!

    Super Sache das. wäre schön, wenn es den Post schon beim speichern ändert. Somit hätte ich dann auch keine Probleme, mit anderen Plugins zum Beispiel die Titel anzuzeigen. Bau doch mal ein, ist ja kein grosses Problem. Ich werde es bei mir mal testen…

    Gruss,
    Markus

  8. 8

    Max 06.09.2005 um 20:19 Uhr

    Hallo,

    ich habe Dein Plugin auf meine Festpaltte geladen.
    Ich verwende Windows XP. Normalerweise muss ich nur auf die Datei einen Doppelklick machen und die Datei entpackt sich. Aber hier geht das nicht?
    Kannst Du mir da weiter helfen?

    Liebe Grüsse.

    Max

  9. 9

    Schattendings 20.10.2005 um 22:33 Uhr

    Hallo,
    Danke für das Plugin, funktioniert prima bei mir. :-)

  10. 10

    Jona 20.11.2005 um 22:23 Uhr

    Hallo,
    hast du schonmal daran gedacht, dass Plugin an, mittlerweile sehr oft verwendete, Tag-Plugins anzupassen ? Abgesehen davon klappt es allerdings super, vielen Dank!
    Jona

  11. 11

    Gogo 26.11.2005 um 01:47 Uhr

    Echt schick. Der Titel wird konvertiert… aber in den Artikel bleiben die Umaute erhalten. Oder habe ich da was falsch verstanden?

    Gruß
    Gogo

  12. 12

    Jens 29.11.2005 um 13:28 Uhr

    Hi! Umlaute machen bei mir auch bei der Suchfunktion Probleme. Gibt es da auch Abhilfe? Ich habe schon verzweifelt nach einem Plugin gesucht, aber hier hat bisher noch nichts gegriffen. :-(

  13. 13

    Flo 07.12.2005 um 12:40 Uhr

    Hallo
    Gibts das Plugin vielleicht auch als .zip zum Downloaden?
    Ich habe leider immer Probleme mit .tar.gz
    Dann währe das Plugin bestimmt super!
    Danke schon mal
    Flo

  14. 14

    J4P4N 13.12.2005 um 20:04 Uhr

    Gutes Plugin!
    Dass es unter WP 1.5 läuft wusste ich schon, aber es funzt auch mit 2.0 RC1!

  15. 15

    speedschlampe 03.01.2006 um 19:23 Uhr

    verwende das plugin und funktioniert (mit 1.5) in super in links, permalinks und beitraegen.

    probleme macht mir ein integrierter rss-feed (ist in die sidebar integriert). die feed-schlagzeilen gibts nur mit kryptik statt umlauten. keine ahnung was ich da machen soll.

    http://autodefentsa.debianzale.info/wp

  16. 16

    CountZero 12.01.2006 um 21:44 Uhr

    [...]Wie wohl ziemlich viele WP-Anwender des deutschen Sprachraums verwende auch ich quasi seit Beginn meiner Blogger-”Karriere” das o42-Clean-Umlauts-Plugin von Michael Renzmann.[...]

  17. 17

    Carmen 03.02.2006 um 12:40 Uhr

    Gelegentlich schreibe ich auf deutsch und wollte rss feed auf mein blog von z.B. Deutsche Welle. (blog wird noch konstruiert). Danke für dein Plugin, er hat auf Anhieb funktioniert. :) Er ist der erste Plugin der dies für mich tut. Alles Gute für Deine Zukunft und für die des deutschen Blogs, toi toi toi!

  18. 18

    Blackstar 11.02.2006 um 09:39 Uhr

    Vielen Dank für das Plugin!

  19. 19

    xtoph 23.02.2006 um 16:23 Uhr

    THX!

  20. 20

    Konstantin Benz 11.03.2006 um 23:25 Uhr

    Merci beaucoup für das Plugin. Ich bastle grad daran, WordPress und Typo3 auf derselben Seite zu matchen, und war grad auf der Suche nach einem Umlautfix, hab’ dann Dein Post gegooglet. Vielen Dank!

  21. 21

    Henning Harms 21.03.2006 um 13:33 Uhr

    Hallo, ich habe soeben das Plugin installiert bekomme aber immer noch falsche Zeichen bei Umlauten… siehe http://www.sebastianbecker.info/?cat=2 Was mache ich falsch?
    Besten Dank
    Henning Harms

  22. 22

    stefan 29.04.2006 um 13:00 Uhr

    Hi,

    das plugin ist super. Ich “missbrauche” es aber folgendermaßen: Ich habe mit einem tool mein altes pivot-Blog, das Latin-1 verwendet, in die WP-Datenbank (UTC-8) importiert. Die Umlaute wurden leider nicht mit importiert, werden aber dank deines Tools korrekt angezeigt.

    Ich verwende jedoch oft typografische Anführungszeichen » und « – die werden noch nicht korretk dargestellt. Kannst du mir sagen, welche Ergänzung ich dafür in deinem Plugin vornehmen muss, dass die auch angezeigt werden?

    Stefan

  23. 23

    Andre 12.05.2006 um 00:50 Uhr

    Installiert und läuft ohne Probleme! Danke für das gute Plugin!

  24. 24

    Wally 16.11.2006 um 01:39 Uhr

    Habe es erst jetzt entdeckt. Funktioniert super.
    Freue mich, dass es so gut und so einfach geht. Danke schön!

  25. 25

    Berlinerin 16.11.2006 um 12:34 Uhr

    cooles Plugin
    danke dafür!